La Siciliana Restaurant


Informationsquelle

 

Das restaurant bei Giuseppe La Rosa im jahre 1968 gegründet, ist heute bei ihren söhnen Vito und Salvo La Rosa geführen.

Dieses lokal ist in der hochzone der stadt in einer achtzehnhunderten sizilianischen villa gelegen: es hat sizilianische bauernmöbel. In der winterszeit kann es neunzig gedecke in den vier kleinen sälen aufnehmen; es besteht auch die möglichkeit, daß es vierzig gedecke an banketten in einem saal aufnehmen kann. In der sommerszeit kann es bis einhundert gedecke in einem saal gelegen in der garten-terrasse des lokals aufnehmen; zwei kleine wintersäle haben klimatisierte luft, für wen im inneren essen will.

Vito La Rosa beschäftigt sich mit den gerichten. Er erhalt die sizilianische tradition mit manch ausgewählten nationalspeisen. er hat viele vorschlagen für euch: der Ripiddu Nivicatu, eine historische gericht, die frische art nudeln aus Norma oder mit brot-krume und alle die besten verschiedenheit des fisch, daß sizilie hat.

Der keller ist bei Salvo La Rosa geführen:er bietet mehr als zweihundert ausgewählte etikette der italianischen und ausländischen weiner an.

Die feinbäckerei ist nur eigenproduktion mit typischen lokalsüßspeisen immer in der speisenkarte und einige variante der national- und internationalsüßspeisen.

 

Anfang